Make your own free website on Tripod.com
Home | Kathrin's english site | Marion Wilson,Gedichte aus der Todeszelle | Frueher | Der Wunsch | Bordwidmung von Peter | Gedichtinterpretation | Fantasy | Abschnitte im Leben eines Mannes | Witz | Liebesverse | Etwas ueber mich | Favorite Links | E-Mail | Photo Album 2006 | Meine Tiere | Meine eigenen Gedichte | Einblicke von Kanada | Meine Familie
Kathrin's Homepage
Liebesverse

rosen.gif

 
Gebraucht
Sanfter Regen fällt in meine Gedanken,
Gefühle brechen sich in jedem Tropfen,
Duldest schweigsam meine Liebe,
träumst zärtlich meine Träume,
küßt meine Tränen wach,
brennst dich in meine Seele.
Zarter Nebel umwallt mein Herz,
gebraucht, doch nicht geliebt.

Die Rose
Du bist wie eine Rose
die in voller Blüte steht,
wie der Frühlingswind,
der sanft mein Herz umweht.
Du bist wie eine Taube,
die in den Wolken schwebt,
bei jedem Wort von Dir,
mein Herz erbebt.
Die Tür zu meinem Herzen
laß ich Dir offen,
daß Du mich liebst
kann ich nur hoffen.

Du bist fort
Du solltest wissen,
mein Herz ist vor Trauer zerrissen.
Die Zeit mit Dir war sehr schön,
doch wann werde ich Dich wiederseh'n ?
Bist Du auch weit in der Ferne,
hol ich Dir vom Himmel alle Sterne.
Ich sehne mich nach einem Kuss von Dir,
doch leider bist Du nicht bei mir.
In Gedanken halte ich Dich in meinem Arm,
ums Herz wird mir dabei so warm.
Doch immernoch bleib ich allein,
wann wirst Du wieder bei mir sein ?
Alleine - stand ich,
als Du gingst, ich wusste Du magst mich.
In Gedanken verzehre ich mich nach Dir,
doch ich weiß, nie bist Du wieder hier.

Ein Hauch von Glück
Von der Liebe zartem Hauch berührt,
ängstlich die sanfte Berührung gespührt,
das leise Schlagen des Herzens gehört,
im Garten - allein - vom Duft betört,
fröhliche Stimmen, gezaubert vom Wind,
es flüstern die Blumen - wie glücklich wir sind.

Ein Traum
Mit Dir zusammen zu sein ist wie ein Traum,
ein Traum voller Zärtlichkeit.
Deine Wärme, die ich spüre, wenn ich bei Dir bin
läßt meine Zuneigung und meine Liebe zu Dir wachsen.
Dein Haar glänzt in der untergehenden Sonne wie Seide.
Deine Haut ist weich wie Samt,
wenn ich sanft Deine Hand berühre.
Deine Augen sind so klar und so tief wie zwei Bergseen.
Ich möchte Dein Haar und Deine Haut streicheln
und Dir sagen, daß ich Dich liebe.
Ich möchte Dir in die Augen schauen
und Dir sagen, daß ich Dich wirklich liebe.
Ich möchte Dich küssen, um Dir zu zeigen
"ICH LIEBE DICH !!!"

Gedachte Liebe
Wie wirst Du reagieren,
wenn ich Dich frage,
ob Du mich magst?
Wirst Du lächeln
und über Deine weichen Lippen
das Wörtchen: "Ja" hauchen ?
Oder mit Deinen sternenklaren Augen,
die mir das gleiche sagen wollen,
zuzwinkern ?
Wie wirst Du reagieren,
wenn ich Dir sage,
daß ich Dich mag ?
wirst Du mich in Deine Arme nehmen
und küssen
oder mich anlächeln
und Dich und mich fragen:
"Ist das war?"

Tiefe Trauer
Der Regen auf Deine Schulter tropfte.
Dein nasses Haar im Mondschein glänzte.
Eine Träne Deine Wange hinabglitt,
doch niemand sah Deine tiefe Trauer.

Wenn Du eine Blume wärst
Wenn Du ein kleines Fischlein wärst, im weiten, weiten Meer,
so bunt und schillernd wie ein Regenbogen
und kämst mit tausend anderen gezogen,
dann schaute man nur Dir hinterher.
Wenn ich ein großer Haifisch wär, am tiefen Meeresgrund,
so liese ich Dich friedlich zieh'n,
die andern dürften mit Dir flieh'n,
das Wasser rund um Dich es schillerte so bunt.
 
Wenn Du eine kleine Wolke wärst, am großen Himmelszelt,
und tausende von andern hier.
Die Menschen schauten nur nach Dir
und träumten von der schönsten Wolke der Welt.
Und wenn ich ein Vogel wär, der baute an seinem Nest,
dann sänge ich mein schönstes Lied,
weil diese Wolke über mich zieht
und mich meine Sorgen vergessen läßt.
 
Wenn Du eine Blume, auf einer großen Wiese,
dann wärst Du die schönste hier
und alle andern schaun nach Dir
und denken: 'Ach, wie schön ist diese.'.
Und wenn ich eine Biene wär, die suchte den süßesten Duft,
dann flöge ich direkt zu Dir,
die andern ließ ich hinter mir,
so summte ich mein Lied in der Abendluft.

Weißt Du, was Liebe ist ?
Weißt Du, was Liebe ist ?
Liebe ist wie ein Gedicht,
Ein Gedicht - vom Frühling geschrieben,
vom Sommer diktiert,
vom Herbst gelesen,
vom Winter erträumt.
Weißt Du, was Liebe ist ?
Liebe ist wie ein Tautropfen,
Ein Tautropfen - von der Luft bewegt,
von der Sonne erwärmt,
vom Blat abperlend
von der Erde gierig getrunken.
Weißt Du, was Liebe ist ?
Liebe ist wie der Wind,
Wind - der sanft Deine Wangen streift,
der heftig Dir das Haar zerzaust,
der trocknet Dir Deine feuchten Augen,
der leise durch die Äste weht.
Weißt Du, was Liebe ist ?
Liebe - ist mehr, als nur ein Wort,
mehr, als nur ein Gedanke,
mehr, als nur ein Gefühl.
Liebe ist das, was ich für Dich empfinde.

Traurig
Gestern solltest Du bei mir sein,
bei mir am romantischen Lagerfeuer.
Gestern war ich ganz allein,
allein bei unserer Abschlußfeier.
Gestern fehltest Du mir so sehr,
so sehr, bei unserm Fest.
Das Herz wird einem so schwer,
so schwer, wenn man es nicht schlagen läßt.
Gedanken trugen Worte,
ja, Worte nur für Dich bestimmt,
an nur uns bekannte Orte,
an Orte, wo wir glücklich sind.
Gedanken waren nur bei Dir,
bei Dir in Deinem Zimmer.
Gedanken ausgesandt von mir,
von mir: "Ich liebe Dich für immer".

Sehnsucht
Aus meiner Liebe wachsen Blumen
durch schmale Ritze im Bitumen.
Aus meinen Gefühlen wachsen Träume,
und aus den Blumen werden Bäume.
Ich stehe im Nebel und sehe Dich nicht,
doch spüre ich das Lächeln auf Deinem Gesicht.
Ich spüre die Wärme, die Du mir gibst,
ich fühle, daß auch Du mich liebst.

Geschenke
Ich lege Dir meine Tränen zu Füßen.
Jede Träne, die ich weine, wenn ich an Dich denke,
jede Träne ist ein Geschenk,
denn es sind Tränen des Glücks.
Ich schenke Dir all meine Träume.
jeder Traum, den ich in einsamen Nächten träume,
jeder Traum ist ein kleines Stück Liebe,
denn ich träume von Dir.

Extase
Sanfte Momente der Zärtlichkeit,
berühren mein Herz,
Gedanken an Dich, Gedanken an uns
wärmen meine Seele.
Blut beginnt zu kochen,
Herz schlägt schneller,
Lust durchflutet meinen Körper
- Extase.
 


linie20.gif

Diese Gedichte wurden von mir gesammelt.Der Autor ist mir nicht bekannt.